Eltern

Für Eltern

Starke Eltern – Starke Kinder (auf Spanisch) 


Ein Kurs vom Kinderschutzbund


Dieser Kurs bietet Eltern die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern über Erziehungthemen insbesondere

in den bilingualen Familien auszutauschen und neue Gedanken und Lösungsansätze kennen zu lernen. Er soll helfen, das Selbstwertgefühl zu steigern, positive Erfahrungen zu sammeln und so auch die übrigen Familienmitglieder zu beeinflussen.

Der Kurs wird in Deutschland seit zehn Jahren erprobt und erfolgreich durchgeführt.


Der Kurs besteht aus 8 Einheiten und wird durch Nuria Bernhaus, Psychologin, geführt.

Anmeldungen unter info@mardecolores.org



Deutschkurse für Eltern (August - Dezember 2018)


In Kooperation mit der Volkhochschule Friedrichshain-Kreuzberg und die Hausburgschule in Friedrichshain, bieten wir Deutschkurse für Eltern.

Eltern lernen Deutsch entsprechend ihrer Vorkenntnisse, vom Anfängerniveau bis zum Sprachniveau B1 + B2. Sie lernen an drei Tagen pro Woche je 4 Stunden. In den Schulferien findet kein Unterricht statt.


Gebühr pro Semester (inkl. Lehrbuch) 20,00 Euro


Niveau A1.2

Dienstag, Mittwoch und Freitag

von 12:15 bis 15:30 Uhr

Hausburgschule,

Hausburgstr. 20, 10249 Berlin


Niveau A2.1

Montag, Dienstag und Mittwoch

von 08:30 bis 11:45 Uhr

Bibliothek Pablo Neruda,

Frankfurter Allee 14.A, 10247 Berlin


Niveau B1.2

Montag und Donnerstag 12:15 bis 15:30 Uhr

Freitag von 08:45 bis 12:00 Uhr

Hausburgschule,

Hausburgstr. 20, 10249 Berlin


Mehr Informationen: info@mardecolores.org



Elterncafé in der Hausburgschule


In Zusammenarbeit mit dem Verein Xochicuicatl e.V. organisieren wir ab Mitte Oktober dieses offene Treffen. Wir laden Sie herzlich ein. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über Schule, Erziehung  etc zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen.

Außerdem steht Ihnen eine Mitarbeiterin des Vereins Xochicuicatl e.V.  zur Verfügung, die Ihre Fragen beantwortet und  Sie auch beraten kann.


Wir laden Euch an diesem offenen Treffen teilzuhnehmen!


Donnerstag 11. Oktober 2018

um 16:00 Uhr


In der Hausburg Schule, Hausburgstr. 20, 10249 Berlin



Frauentreff


Wir möchten Frauen dazu bewegen, aktiv auch in das gesellschaftliche Leben teilzuhaben. Deswegen laden wir  unserem monatlichen Frauentreff. Das ist ein offenes Angebot, wo Frauen aus unterschiedlichen lateinamerikanisch Ländern sich begegnen und nutzen diese Gelegenheit Informationen und Erfahrungen auszutauschen.


Das Treffen findet sich in unterschiedlichen Standorten, zwischen Friedrichshain, Prenzlauer Berg und Mitte.



Nächtes Treffen: 8. November in Friedrichshain

um 20:00 Uhr


Ort: The Winery, Frankfurter Tor 7, 10243 Berlin



Seminare und Workshops

Mehrsprachigkeit im frühkindlichen Bereich und Gesundheitssystem – (Fachtag)


An diesem Fachtag möchten wir unseren Fokus auf Mehrsprachigkeit und Gesundheit im frühkindlichen Bereich richten. Wir möchten das Gesundheitswesen unter die Lupe nehmen und dabei die Herausforderungen und Stolpersteine in Bezug auf Mehrsprachigkeit identifizieren. Wir werden auch über mögliche Lösungsansätze auf dem Gebiet diskutieren.

Ein detailliertes Programm folgt in Kürze.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Anmeldung bis den 20. September 2018 unter dem Link: www.goo.gl/forms/272dQOSnFnAqfszD2

Programm: hier öffnen


Mittwoch 26. September 2018 

um 09:30 bis 16:00 Uhr


Ort: Rathaus Pankow, Breite Str. 24a-26, 13187 Berlin




Spanisch als Fremdsprache für Kinder ganzheitlich unterrichten

(auf Spanisch)


Der Kurs richtet sich an Spanischlehrpersonen mit guten Spanischkenntnissen, die Kinder ab 2 Jahre unterrichten oder unterrichten möchten, und Eltern zweisprachiger Kinder. Das Seminar ist in zwei Module unterteilt:


Modul 1: Die Kinder und das ganzheitliche Lernen in einer Hyper-Connectivity Ära


Modul 2: Spanisch als Fremdsprache für Kinder durch Musik und Bewegung unterrichten


Ziel des Seminars ist, einen Entwicklungsraum mit ganzheitlichen didaktischen Impulsen für die TeilnehmerInnen zu schaffen. 


Anmeldungen: https://goo.gl/forms/jBJJG03oPFWBvBcp1


Weitere Informationen: ele.cap.int@gmail.com